Flughäfen in Ägypten: Aviation Minister punktet mit erstklassiger Umsetzung von Modernisierung

Die ägyptischen Flughäfen haben zum grossen Teil in den letzten Monaten einen enormen Modernisierungsprozess durchlaufen. In Kairo, Sharm El Sheikh und Hurghada beispielsweise wurden sämtliche Sicherheitskonzepte modernisiert und mit modernster Technologie unterstützt.
Doch auch Terminalneubau, Erweiterung von Start- und Landebahnen und der Komfort für die Passagiere wurde enorm modernisiert und angehoben.

Auf der grossen Pressekonferenz der RED SEA Tourism Investment Association und der SOUTH SINAI Investors Association auf der ITB in Berlin konnte der Minister für zivile Luftfahrt mit seinen neuen Airportkonzepten die teils schon umgesetzt sind und bereits in Betrieb sind, punkten. Gerade auch im Thema Sicherheit erhielten die Ausführungen hohes Interesse von den Journalisten.

Mit auf dem Podium auch ein Sprecher der deutschen Technologiefirma, die einen Teil der Sicherheitssysteme wie die biometrischen Zutrittssysteme entwickelt hat. Die Firma MODI hat gemeinsam mit der ägyptischen Falcon Group in den letzten Wochen 63 biometrische Zutritts-Gates in den Flughäfen installiert.

Hier ein Interview mit dem Minister für Zivile Luftfahrt Ägyptens, S.E. Sherif Fathy:

Kurzverweis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *