US-Airlines – Wie ist es wirklich mit den Überbuchungen?

Im jüngsten Fall der United Airline, bei dem ein Passagier  wegen Überbuchung gewaltsam aus der Maschine „entfernt“ wurde, stellt sich jetzt wieder die Frage wie es eigentlich wirklich aussieht mit überbuchten Maschinen. In den USA ist dies nämlich kein Einzelfall und eine Statistik zeigt wie Airlines ihre Maschinen anscheinend vorab vollstopfen…

In 2016 sollen rund 470.000 Passagiere wegen Überbuchung nicht mit an Bord genommen worden sein. So kommt es hier und da zu unschönen Situationen, wie man in dieser Woche bei United gesehen hat. Doch United liegt dabei garnicht so weit vorne mit den Überbuchungszahlen. Schlimmer sieht es dabei bei Southwest aus.

Auch bei deutschen Airlines gibt es Tausende Überbuchungen. Welche Rechte der Passagier innerhalb der EU hat und wie einem geholfen werden kann, ist bei mehreren Dienstleistern ersichtlich. Hier BeispielLinks:

www.flightright.de

www.euclaim.de

 

Kurzverweis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *