Island rechnet mit Touristenboom – Fußball-EM hat das Land noch sympathischer gemacht

Abendhimmer über den Wolken - Foto: Flying Media

Obwohl zur Europameisterschaft 2016 rund 10 Prozent der isländischen Bevölkerung ihr Team persönlich in Frankreich anfeuerten und nicht in Island waren, läuft das Geschäft auf der Insel trotzdem gut.Denn Island boomt touristisch gesehen und die EM hat hierfür noch einen weiteren Schub gegeben. Das sympathische Land hat einiges zu bieten…


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here