Motel One in Düsseldorf-Hauptbahnhof eröffnet

Motel One Düsseldorf HBF Outdoor Lounge
Outdoor Lounge – Foto: Motel One

Serviceorientiert, zeitgemäß und wirtschaftlich erfolgreich: das ist sowohl Motel One als auch Japan. Eine gelungene Kombinationdieser Erfolgsfaktoren zeigt sich im ab sofort eröffneten Motel One Düsseldorf-Hauptbahnhof, dem 44. Haus der Low Budget Design Hotelgruppe. Das Designkonzept der One Lounge, die Wohnzimmer, Frühstückscafé und Bar zugleich ist, thematisiert Japan. Das Hotel mit insgesamt 244-Zimmern befindet sich mitten in der größten japanischen Gemeinde Deutschlands, in der Immermannstraße, nur fünf Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt. Als drittes Haus ergänzt das Motel One Düsseldorf-Hauptbahnhof das im südlichen Stadteil Oberbilk gelegene Motel One Düsseldorf-City sowie das Motel One Düsseldorf-Ratingen. Eine Übernachtung im Einzelzimmer kostet ab 69 Euro.

Bereits beim Check-In verspricht die Münchner Hotelgruppe einen angenehmen Aufenthalt. Hinter der Rezeption erstreckt sich die Grafik eines Kirschblütenzweigs, daneben steht in japanischen Schriftzeichen der Motel One Slogan „You will love it“. Fernöstlichen Esprit verkörpern auch die Seidenlampions der Edition „Secret Twilight“. Diese fertigte die Leuchten Manufaktur in einer Sonderedition in den Motel One Farben Türkis und Braun. Auch die Wand hinter der Bar in der One Lounge präsentiert sich asiatisch. Hier ist eine Collage aus den Skylines Tokios und Düsseldorfs des Fotografen H.G. Esch zu sehen. Der Architekturfotograf beschäftigt sich in seinen international renommierten Werken mit Großstädten, insbesondere asiatischer Prägung.

Motel One Düsseldorf HBF One Lounge
One Lounge – Foto: Motel One

Wer es sich in der One Lounge gemütlich macht, benötigt keine tatami-Matte.  Wer hingegen unter freiem Himmel Platz nehmen möchte, kann sich in die Outdoor Lounge zurückziehen und sich in einem japanisch inspirierten Garten mit Quellsteinen, Kirschbäumen und Zen-Garten entspannen.

Die Zimmer sind im bekannten frischen, funktionalen Motel One Zimmerkonzept designt und bieten, wie im ganzen Haus, einen gratis W-LAN Zugang. Sie verfügen über ein bequemes Doppelbett und einen mobilen Arbeitsplatz, Sessel sowie Klimaanlage. Ein LOEWE-Flachbildfernseher sowie hochwertige Materialien und Textilien im gesamten Zimmer setzen Akzente. Die Badezimmer sind mit Waschtischarmaturen der Designmarke Dornbracht sowie einer Raindance Dusche von Hansgrohe bestückt, die sich in weißen Tönen und dunklem Granit präsentieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here