Portugal verzeichnet neues Rekordhoch im Tourismus

Foto: Visit Portugal

Das Jahr ist noch nicht ganz vorbei, doch für Portugal könnte es eins der erfolgreichsten Tourismusjahre überhaupt werden. Die aktuellen Zahlen für den Zeitraum Januar bis Oktober 2017 zeigen allein aus Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 8,3 Prozent bei der Besucherzahl und 7,5 Prozent bei den Übernachtungen.

Insgesamt kamen in den ersten zehn Monaten 2017 1.174.600 deutsche Gäste nach Portugal. Das größte Wachstum verzeichnen die Azoren mit 15,8 Prozent, gefolgt von Lissabon (+9,2 Prozent), Madeira (+7,1 Prozent) und Algarve (+6,9 Prozent). Auch bei den Übernachtungszahlen verbuchen diese beliebten Regionen signifikante Steigerungsraten. Die Azoren freuen sich über 12,8 Prozent mehr Übernachtungen, die Algarve verkündet ein Plus von 9,9 Prozent ähnlich zu Lissabon mit 9,5 Prozent.

Quelle: Visit Portugal

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here