VORSICHT bei Safaris! Mehr als 100 „Hippo-Opfer“ pro Jahr!

Besonderes Augenmerk sollte man bei Safaris auf die Sicherheit bei der Beobachtung von Hippos legen. Auch wenn die Tiere noch so schwerfällig aussehen können sie enorm schnell werden und dazu noch ordentlich zubeissen. Mehr als 100 Menschen werden durch Hippo-Angriffe pro Jahr getötet…Also Augen auf bei der Safari und die Schutzzone der Hippos nicht durchbrechen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here