Wiesn-Countdown auf der Zugspitze!

Zugspitzzbahn-Oktoberfest
Foto: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Zum bereits fünften Mal wird am Sonntag, den 25. August 2013, auf der Zugspitze der Wiesn-Countdown eingeläutet. Vor dem atemberaubenden Panorama rund um das Zugspitzplatt auf 2.600 Metern warten in diesem Jahr nicht nur herzhafte Schmankerl, zünftige Musik und bayerische Gemütlichkeit auf die Besucher. Zum fünfjährigen Jubiläum des Wiesn-Countdowns auf der Zugspitze wird es auch eine Modenschau mit Ex-Biathlonstar Magdalena Neuner geben.

Ab 12 Uhr verwandelt sich die Terrasse vor dem Gletscherrestaurant SonnAlpin wieder zu Deutschlands höchstgelegenem Freiluft-Festzelt. Stilecht und mit möglichst wenigen Schlägen wird zum Auftakt des 5. Wiesn-Countdowns dort das erste Fass Bier angezapft. Regionale Gaumenfreuden und original Wiesn-Brezen sorgen bereits ab 11 Uhr dafür, dass sich die Zugspitze in einen bayerischen Genusshimmel verwandelt. Im Jubiläumsjahr gibt es die Wiesn-Maß für nur 5 Euro.

Für das musikalische Programm sorgen die Don Promillos aus Grainau. Das Repertoire der neun Musikanten reicht von traditionellen Blasmusikstücken und Eigenarrangements bis hin zu modernen Schlagern und Partyhits. Highlight des 5. Wiesn-Countdowns auf der Zugspitze ist eine Modenschau mit Ex-Biathlonstar Magdalena Neuner, die an diesem Nachmittag gemeinsam mit weiteren Models traditionelle und sportive Trachtenmode von Heidi’s Gwandstub’n aus Mittenwald präsentieren wird.

Atemberaubend wird an diesem Tag nicht nur der Anblick der Models sein, sondern auch der Ausblick auf die umliegenden Alpengipfel. Von der Gipfelterrasse, die vom Gletscherrestaurant SonnAlpin in nur 5 Minuten mit der Gletscherbahn zu erreichen ist, reicht der Blick vom Großglockner in Österreich und dem Ortler in Italien bis zum Piz Bernina in der Schweiz. Auf kleine Bergfexe wartet am Zugspitzplatt eine erfrischende Rodelpartie auf Naturschnee oder eine Entdeckungstour durch den AlpinPark Zugspitze. Hier gibt es z.B. eine Mini-Ferrata samt MinispiX, der seinem großen Bruder AlpspiX unterhalb der Alpspitze ziemlich ähnlich sieht. Ein Programmpunkt für die ganze Familie sind die lehrreichen Führungen der „Gletscher-Guides“ der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG, die viele informative Fakten und Anekdoten rund um die Zugspitze und das ewige Eis auf Deutschlands höchstem Berg zu erzählen haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here