Wizz Air baut Basis in London-Luton aus

Die ungarische Lowcost-Fluggesellschaft Wizz Air wird ihre Verbindungen ab London-Luton erheblich ausbauen. Bisher bedienten die Ungarn ihre Linien von hier aus mit nur einem Flugzeug, im nächsten Jahr werden es dann vier weitere sein. Ziele werden Larnaka, Bratislava, Tallinn, Lwiw (Lemberg) und Tirana sein.

Die albanische Hauptstadt wird dabei wöchentlich dreimal angeflogen, wurde in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Die bereits bestehende Verbindung nach Tel Aviv wird künftig häufiger angeflogen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here