Wizz Air hält Ausschau nach den klügsten Köpfen Europas

Wizzair in Budapest - Foto: Flying Media

Wizz Air, die größte Low Cost Fluggesellschaft in Zentral- und
Osteuropa und eine der am schnellsten wachsenden Airlines in
Europa, startet heute mit der zweiten Auflage ihres internationalen
Jugend-Wettbewerbs.

Studenten können dabei in Teams ihre Ideen
und ihr Potential Rahmen einer vorgebenden Fragestellung unter
Beweis stellen.

Den Gewinnern winkt als Preis, ein Jahr lang das
gesamte Streckennetz der Airline kostenfrei benutzen zu können.
Teilnehmern der Wizz Youth Challenge eröffnet sich damit die
Möglichkeit, unter professionellen Bedingungen neue Erfahrungen zu
sammeln und hinter die Kulissen einer der europaweit schnellstwachsenden
Airline zu blicken.

Wer es in einer ersten Runde in die engere Auswahl schafft, wird nach Budapest eingeladen, um dort Airline-Profis von Wizz Air seine Ideen und Konzepte zu
präsentieren. Die Sieger können dann ein Jahr lang das gesamte
Streckennetz von Wizz Air, das 145 Ziele in 44 Ländern mit mehr als
600 Routen verbindet, kostenfrei benutzen. Die Zweit- und
Drittplatzierten erhalten Hin- und Rückflugtickets, ideal nutzbar für
Ferien- oder Studienaufenthalte im Ausland.

Unter www.wizzyouthchallenge.com können sich ab heute Bewerber
melden, die bis 26. März detaillierte Fallstudien, Hinweise und
Hintergrundmaterial erhalten. Bis zum 16. April haben sie Zeit, ihre
Entwürfe einzusenden. Die Teams mit den besten Ideen werden zu
einem Treffen am 9. und 10. Mai nach Budapest eingeladen.

„Wir freuen uns sehr, nach dem großen Erfolg des ersten Wettbewerbs
nun zu einer zweiten Challenge einladen zu dürfen“, erklärt Owain
Jones, Chief Corporate Officer von Wizz Air. „Europas klügste junge
Köpfe können hier ihre Fähigkeiten und ihre Kreativität bei von
Problemstellungen aus dem realen Wirtschaftsleben unter Beweis
stellen. Wir sind stolz auf die Möglichkeiten, die wir als Wizz Air
jungen Leuten bieten können – entweder als Passagiere, die gerne
zu Low Cost Tarifen an Bord einer der jüngsten Flotten Europas
reisen, als Kollegen im Wizz Team oder als junge Talente, die ihre
Ideen mit uns teilen.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here