Ein wirklich abgefahrenes Konzept welches der Hotel Manager des Luxushotels Ela Quality Resort in Belek/Türkei hier vorstellt. Der Kinderbereich des Hotels, der bisher schon enorm groß und professionell aufgestellt war, soll zukünftig um eine ganze Stadt erweitert werden. In der sogenannten Q-City sollen die Kinder der Gäste dann ihre eigenen Berufe bei der Feuerwehr, im Krankenhaus, im Modeatelier usw. erlernen. Es gibt sogar ein eigenes Feuerwehrauto und einen Krankenwagen. Das ist erstmal sehr spannend und die Kinder verdienen sogar ihre eigenen Q-Dollars, die sie im Restaurant oder im Geschäft der eigenen Stadt auch wieder ausgeben können. Ein pädagogisch wichtiges und wertvolles Projekt! Die Eltern in diesem Hotel werden ihre Kinder in diesen Ferien wohl ziemlich selten antreffen, denn in Q-City gibt es wahrscheinlich viel zu tun. Eröffnet wird die kleine Kinderstadt bereits jetzt im Sommer.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here